Probleme mit eingewachsenen Nägeln? Das muss nicht sein!

Korrigieren statt operieren!

Der eingewachsene Nagel verursacht anhaltende Schmerzen und führt häufig zu Entzündungen im Nagelfalz.

Bei anhaltender Reizung der Nagelfalze kann es zu Bildung von Granulationsgewebe kommen, was starke Schmerzen hervorruft. Es kann sich schnell bis zum Knochen entzünden, was wiederum bei Risikopatienten sehr häufig zu Amputationen führen kann.

Ein Spezialgebiet für den medizinisch geschulten Fußpfleger.

Bei ärztlicher Intervention ist der Unguis incarnatus (entzündeter Nagel) oft Anlass für Operationen-

Rollnägel werden meist mit "in die Wiege gelegt", entstehen aber auch durch falsches Schneiden der Nägel oder falsches Schuhwerk.

Mit der Spangentechnik und konsequenter Behandlung kann der Fußspezialist nachhaltig Abhilfe schaffen.

Es gibt verschiedene Spangenarten:

Klebespangen (BS-Sp., Goldstadtspangen, Podofix, Combi ped, Onyclip)

Auf den nachfolgenden Seiten können Sie sich über die einzelnen Spangen informieren.

 

 

 

Anrufen